Über mich


Ich bin 1958 in Remscheid geboren und hineingewachsen in die Wirtschaftswunderzeit und die wilden 68iger Jahre.

Im Jahre 1977 beendete ich meine Ausbildung zur Fotografin. In den folgenden Jahren arbeitete ich in den Bereichen Portrait, Werbung und Industrie.

Aber zum Malen und Gestalten in seiner unmittelbaren Berührung mit Material und Farbe hat es mich immer wieder hingezogen. So absolvierte ich von 1986-1992 ein Studium der Freien Kunst/ Freie Grafik in der Malerklasse von Prof. Sovák an der FH Köln.

Die künstlerische Arbeit, welche erst in den Freiräumen nach der Erziehung meiner drei Jungs und der beruflichen Arbeit richtig zum Lebensmittelpunkt werden konnte, war für mich zeitweilig Überlebensstrategie, und immer wieder heilsam.

Impulse zum Ausdrucksmalen, kamen aus der mehrjährigen Arbeit in den Malgruppen bei Birgit Gladbach-Eckstein in der Frauenberatung Wuppertal. Malkurse bei Elvira Schmitz, Königswinter in 2008 und 2009 inspirierten mich weiter in meiner künstlerischen Herangehensweise. 

Heute ist sowohl die eigene künstlerische Praxis sowie die Tätigkeit als Kursleiterin eine große Freude und Befriedigung für mich.

Ich vermittle genau das, was mir selbst die größte Freude bereitet: in Farben schwelgen, experimentieren, mit Materialien, Farben, Formen und Ideen spielen.

Auf einem Projekttag in der Stiftung Tannenhof

(Psychiatrische Klinik) entstand die Idee eines "Offenen Ateliers" für die Patienten und Bewohner der Einrichtung.

Seit Januar 2013 habe ich die Projektleitung des "Offenen Ateliers" in der  Evangelischen Stiftung Tannenhof in Remscheid übernommen. Diese Arbeit erfüllt mich mit besonderer Freude.

 

Ausstellungen:

2005- März bis Juni, "Wege zum Ich" , Frauenberatungsstelle Wuppertal

2010- März bis Juli , " Träume-Schatten-Visionen", Frauenberatung Wuppertal

2010 - Nov./Dez., "Begegnung", Rathaus Wuppertal Elberfeld.

2011 - April/Mai, "Begegnung in Barmen - Farbe und Lyrik, Rathaus Barmen

2012 - März, "Begegnungen als Kunstprojekt", Evangelische Stiftung Tannenhof, Remscheid

2012 - Juli/August "Frauen im Sommer", Gruppenausstellung im Verwaltungshaus Wuppertal-Elberfeld

2013 - Mai-Dez,  "Bilder und Skulpturen", Kulturbahnhof Remscheid

2014 - März-August, Gestaltung und Präsentation der Löwenskulptur "Jimi" zur Remscheider Löwenparade

2014 - 5.-19. September, Ausstellung der Arbeiten aus dem "Offenen Atelier" der Stiftung Tannenhof in der Stadtsparkasse Lüttringhausen.

2015- März bis Juni, "Gemischte Gefühle" , Bilder und Skulpturen, Frauenberatungsstelle Wuppertal

2016- OktoberAusstellung „Akt und Porträt“ gemeinsam mit Remscheider Künstlerin Romy Feldmann, im Rahmen der Nacht der Kultur 2016

2017-  Febr.-März, Ausstellung des Kunstprojekts des Offenen Ateliers zum Thema "Türen öffnen-Gerechtigkeit üben" im F(l)airladen Lüttringhausen